Bauanzeige gemäß § 62 der Bauordnung für Wien

Für was benötigt man eine Bauanzeige?
für die meisten Änderungen im Inneren eines Gebäudes
Verglasung von Loggien
Fenstertausch außerhalb von Schutzzonen, wenn sich das Erscheinungsbild ändert
Fenstertausch innerhalb von Schutzzonen

Erforderliche Unterlagen für eine Bauanzeige:
Baupläne (2-fach)
Gutachten über die statische Geringfügigkeit oder Ingenieurbefund und statische Vorbemessung
Bauansuchen gemäß § 62
in manchen Fällen Energieausweis, Nachweis des Schallschutzes und Nachweis über die Berücksichtigung hocheffizienter Systeme 

Ablauf zur Erstellung einer Bauanzeige:
Erstellung eines individuellen Angebotes online
Übermittlung eines gültigen Bestandsplanes, Ausheben der letztgültigen Konsenspläne beim Planarchiv der MA 37 und/oder Erstellung eines Bestandsplanes anhand von Naturmaßen
Digitalisierung der Pläne
Einarbeitung der vom Kunden gewünschten Änderungen, oder Erstellung eines individuellen Entwurfs
bei Änderungen von tragenden Bauteilen – Ingenieurbefund und statische Vorbemessung
Zusammenstellen der für die Bauanzeige erforderlichen Unterlagen nach Freigabe
Unterfertigung der Baupläne und des Bauansuchens durch den Kunden
Abgabe bei der Baupolizei MA 37

Unsere Leistungen – auf Wunsch von der Planung bis zur Fertigstellung des Projekts:
Ausheben der Konsenspläne beim Planarchiv der MA 37
Erstellung von Bestandsplänen anhand von Naturmaßen
Erstellung eines Entwurfes
Erledigung aller Behördenwege
Ingenieurbefund und statische Vorbemessung
Energieausweis und Nachweis des Schallschutzes
Empfehlung von ausführenden Firmen (Generalunternehmer oder Einzelvergabe), bei denen das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und Terminzusagen eingehalten werden
Überwachung der Bauausführung

Infos zur Bauanzeige:
Stadt Wien - Informationen zur Bauanzeige
RIS - Bauordnung für Wien

Preise für die Erstellung einer Bauanzeige:
Wir ermitteln unsere Preise individuell – Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Wir freuen uns über Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.