Um- und Zubau eines bestehenden Einfamilienhauses in Bruck an der Mur

Interessant an diesem Projekt:
Ein Paradebeispiel für effiziente Sanierung und Modernisierung eines in die Jahre gekommenen Einfamilienhauses, in diesem Falle Baujahr 1979. Ziel waren die Herstellung zeitgemäßer Energieeffizienz und die Erweiterung des Raumangebotes, um Raum für das komfortable Zusammenleben von zwei Generationen einer Familie zu schaffen. Hilfreich war in diesem Projekt unsere Fähigkeit, die Wünsche und Bedürfnisse von Auftraggebern zu hinterfragen, zu verstehen und in funktionierende Raumkonzepte zu übersetzen.

Das Projektprofil:
Um- und Zubau an einem bestehenden Einfamilienhaus, Baujahr 1979
komplette thermische Sanierung des Gebäudes inklusive neue Fenster (3-fach Verglasung), Vollwärmeschutz und Dämmung des Daches
Solarinstallation und neue Haustechnik
insgesamt massive Senkung der Betriebskosten und CO2-Reduktion
Zubau durch einen 2-geschoßigen kubischen Baukörper zur Erweiterung des Wohnbereiches in Erdgeschoss und Obergeschoss
im Obergeschoss zusätzliche Terrasse
Schaffung getrennter Wohneinheiten für Eltern und junge Generation

Unser Beitrag:
Vermessung und Bestandsplan
Vorentwurf
Entwurf
Einreichplanung
Baubegleitung (Abstimmung von technischen Details mit den ausführenden Firmen)